Wenn das Heimteam mit gleichen Trikotfarben provoziert, wenn der Gastgeber dazu noch eine neue Matchuhr einweiht, wenn ein Grünstern Neuzugang sein Debut beim FCM gibt statt bei seinem Stammverein, wenn Fans mit den Spieler-Car mitreisen und auch die kleinsten Fans die besten Ausreden finden um die Mutter dazu zu überreden beim Flutlichtspiel dabei sein zu dürfen. Dann ist Cup!

Die Senioren, heute in ungewohnten rumänischen FCZ-Farben, stellten sich auf ein schwieriges Spiel ein. Und der klare Favorit aus Worb stand bereits nach wenigen Sekunden kurz vor der Führung, doch Paratte rettete mit einem Kunstschuss an die eigene Latte. Die turbulente Startphase endete ohne Tore und der FCM fand nun besser ins Spiel. Hinten solid und vorne mit einzelnen Nadelstichen. Zur Pause 0:0 und allen wurde klar, hier ist was zu holen.

Gleich Konsequent spielte der FCM auch in der zweiten Halbzeit, auch wenn die Egger-Kickers nun optisch etwas überlegen waren. Keiner der Angriffe führte zu etwas zählbaren, immer wieder blieben die Gastgeber in der Abwehr hängen. Die Fans und Torhüter Demiral zählten bereits die Sekunden, auch Coach Flückiger wechselte bereits Zosso für ein Elfmeterschießen ein, als plötzlich All-Time-Topskorer im Strafraum zum Abschluss kam. Doch die rutschige und komisch gepumpte Pille fand den Weg nicht über die Linie. Schluss, Aus, Elfmeterschießen!

Madretsch begann mit Rodrigues, mehr oder weniger souverän. Nachdem auch zwei Worbener und für Madretsch Zosso und Serna unhaltbar markierten kam die Stunde von Ozan Demiral. Zuerst eine Parade auf der rechten Seite,  dann das 2:4 durch Landsmann Demirci und den finalen Save auf der linken Seite. Ja, ja , ja, ja, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Der FCM steht in der 3. Cup Runde! Ein geschichtsträchtiger Abend welcher mit der 3. und 4. Halbzeit in der bienbar beendet wurde.

SC Worb - FC Madretsch 2:4 (0:0,0:0)
Worbboden. - 9'623 Zuschauer. - SR Wullimann.
Tore: -
Elfmeter: Rodrigues 0:1, Worb 1:1, Zosso 1:2, Worb 2:2, Serna 2:3, Worb (Demiral hält), Demirci 2:4, Worb (Demiral hält).
Madretsch: Demiral; Paratte; Demirci, Sommer; Ojeda, T. Schwab, D. Schwab (61. Hebeisen), Zosso (23. Ramazani, 80. Zosso); Trezzini, Rodrigues, Serna.

Ewige Statistiken Senioren

Dress-Sponsoring Senioren

Senioren-Tippspiel

Schlussrangliste: (15.06.2017)

Rang Name Punkte Preis
1 Hebi 44 180.-
2 Carmen Haab 43 60.-
2 Fuessbaugott 43 60.-
4 Bastien 42  
5 Vetti 41  
6 Svenja 40  
6 Faxe 40  
8 Lars Catanese 39  
9 Käreli 38  
10 Tinu Salvisberg 37  
10 Michel Seliger 37  
10 Kevin Salvisberg 37  
10 Reto 37  
14 Tane Paratte 36  
14 Emma 36  
16 Zini 35  
16 Märu 35  
16 Jana Stauffer 35  
19 Pole 34  
19 Olivier Frieden 34  
21 Daniel 33  
21 Stefan Paratte 33  
21 Schafi 33  
21 Timpossible 33  
21 Michel Wälti 33  
26 Mika 32  
26 Nicolas 32  
26 Stefan Klaus 32  
26 Domi Wyssbrod 32  
26 Fritz Wyss 32  
26 Birli 32  
32 Wasch(frau)göttin 31  
32 René 31  
32 Pablo Beyeler 31  
32 Karin Allenbach 31  
32 Len 31  
32 Andrea 31  
38 FC Reichenbach Senioren 30  
38 Jöggu 30  
38 Erdem 30  
38 Bäse 30  
38 Gregy 30  
43 Tom Bögli 29  
43 DJ Yvan 29  
43 Godi Stauffer 29  
46 Stefan Meyer 28  
46 Jürg Schaller 28  
46 Fäbu 28  
49 Harry 27  
49 STB Zlatan 27  
49 Piero 27  
49 Tschanz 27  
49 Heinz Bönzli 27  
54 Pascou 26  
54 Lehmeli 26  
56 Silvio 25  
56 Daniel Allenbach 25  
58 Kimi 24  
58 Pato 24