Tavannes I - Madretsch I 4:3

Klauenseuche in Tavannes, Disolzierungauf des Terrain des benachbarten Reconvilier

Stehend von links: Heer, Mürner, Koller, Breitler, Berberat, Steiger, Graf, Hunziker Walter, Bürgi. Kniend: Schär, Vögtli, Hunziker Alfred.


Den absoluten Höhepunkt erreichte der FC Madretsch am 13. November 1927 im Schweizer Cup-Spiel gegen den späteren Cup-Sieger Servette Genève. 2'300 Matchbesucher; 2'000 Matcheinnahmen

Madretsch - Servette Genève 2:5

Noch bis heute wird auf dem Mühlefeld in schwülen Sommernächten von diesem legendären Ereignis berichtet. Aus diesem grunde hier die damaligen Akteure nochmals auf einem Bild.

Von links: Straub, Strauss II, Strauss I, Brechbühler I, Leschot, Weber I, Weber II, Breitler III, Minder (Capt.), Breitler I, Breitler II, Trachsel II.